Aufgaben der Jugendfeuerwehr


jugend2

 

Welche Aufgaben hat die Jugendfeuerwehr?


Die Jugendfeuerwehr rückt nicht mit in den Einsatz aus!


Die Jugendfeuerwehr übt zwar das was man später einmal im Einsatz braucht, dürfen aber nicht mit in den Einsatz.


Sinn und Zweck einer Jugendfeuerwehr ist die Pflege und Förderung des Gemeinschaftslebens, Gestaltung der Jugendarbeit sowie die theoretische und praktische Ausbildung im Brandschutz.


Unter teilweise spielerischen Bedingungen sollen junge Leute/Jugendliche animiert werden, bei Erreichung des Mindestalters, in die aktive Feuerwehr zu wechseln.


 

Man lernt in der Jugendfeuerwehr:

- Kameradschaftliches Verhältnis

- Teamarbeit

- Entscheidungen zu treffen

- Handhabung der Feuerwehrgeräte

- Nutzung eines Funkgerätes

- Löschen mit einem Feuerlöscher


 

Besonders toll findet der Nachwuchs aber immer wieder, wenn so richtig mit Wasser gespritzt werden kann.